Powerstation mit 2000 Watt Test | Unsere Testsieger 2023

Powerstation mit 2000 Watt

Aktualisiert: 01.06.2023

Autor: Thomas Wigand

 0 Kommentare

Immer mehr Menschen setzen auf Powerstationen, um unterwegs Strom für ihre Geräte zur Verfügung zu haben. Doch bei der großen Auswahl an verschiedenen Modellen kann es schwierig sein, das richtige Produkt zu finden. Insbesondere bei der Suche nach einer Powerstation mit 2000 Watt Leistung gibt es viele Faktoren zu beachten. Deshalb haben wir uns die Zeit genommen, die besten Powerstation mit 2000 Watt Leistung zu testen und miteinander zu vergleichen.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen unsere Top-Empfehlungen vor und erläutern, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Powerstation mit 2000 Watt

Unsere Top

7

92
Anker PowerHouse 767 Test

Leistung

2300 W

Kapazität

2048 Wh

Ladezyklen

3000

Gewicht

20.7 kg

Erweiterbar

yes
1.699,00 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Die Anker 767 PowerHouse ist eine erstklassige Powerstation mit vielen Vorteilen. Der Akku lässt sich erweitern (Anker 760 - 2048 Wh) und die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Der Lieferumfang ist großzügig und die Powerstation kann dank des ausfahrbaren Teleskoparms leicht transportiert werden. Die extrem schnelle Ladezeit via AC oder Solarpanel ist ebenfalls ein Pluspunkt, genauso wie die stabile Dauerleistung von 2300 W und der große 2048 Wh LiFePO4 Akku.

Es gibt viele Anschlüsse mit neuesten Standards und auch der App-Support ist vorhanden. Die Powerstation verfügt über 10 Batterieschutzfunktionen und einen Energiesparmodus. Ein USV-Einsatz ist möglich und das Design ist schick.

Allerdings gibt es auch ein paar Nachteile: Es gibt kein Wireless-Charging und es ist schwer, die Powerstation über unebenes Gelände zu fahren. USB-A bietet kein Fast-Charge und die Anschaffungskosten sind vergleichsweise hoch. Die App ist noch nicht so ausgereift wie bei EcoFlow. Auch die Betriebslaufstärke bei Höchstleistung kann störend sein.

Insgesamt ist die Anker 767 PowerHouse eine sehr gute Wahl für alle, die eine hochwertige und zuverlässige Powerstation suchen.

Bestes Angebot *
90
Jackery Explorer 1500 Pro Test

Leistung

2200 W

Kapazität

2160 Wh

Ladezyklen

1000

Gewicht

19.5 kg

Erweiterbar

no
2.299,00 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Die Jackery Explorer 2000 Pro ist eine solide Powerstation mit vielen Vorzügen. Sie bietet eine gute Dauerleistung von 2200 Watt und kann maximal 6 Solarpanels nutzen (max. 1400 Watt Solarleitung). Die Verarbeitung ist gut und das Display übersichtlich. Der Haltegriff ist komfortabel und die Ein- und Ausgänge sind abdeckbar. Die Garantielaufzeiten sind ebenfalls positiv zu erwähnen.

Die AC-Ladung erfolgt super schnell in nur 2 Stunden, die Sicherheit ist erstklassig und die Powerstation arbeitet leise im Betrieb (max. 53 dB). Pass-Through-Charging Support und moderne Anschlüsse runden das Angebot ab. Allerdings gibt es auch einige Nachteile zu beachten: Es gibt keine App, kein Bluetooth und WLAN, und kein Zusatzakku kann angeschlossen werden. Zudem funktioniert die Powerstation nur mit den Jackery SolarSaga Panels einwandfrei. Es gibt nur zwei 230V-Steckdosen und bei der Größe nur 7 Ausgänge insgesamt. Dennoch bietet die Jackery Explorer 2000 Pro ein tolles Preis-Leistungsverhältnis und ist eine gute Wahl für alle, die eine solide Powerstation mit 2000 Watt suchen.

Bestes Angebot *
88
BLUETTI AC200MAX Test

Leistung

2200 W

Kapazität

2048 Wh

Ladezyklen

3500

Gewicht

28.1 kg

Erweiterbar

yes
1.999,00 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Die BLUETTI AC200MAX ist eine leistungsstarke Powerstation mit einem ausdauernden LiFePO4 Akku von 2048 Wh und 3500 Ladezyklen. Die Powerstation bietet eine Dauerleistung von 2200W und Max. 4400W, gute Solarladezeit und eine AC-Ladezeit in Ordnung. Es gibt 2 x Wireless-Charge-Pad und extrem viele Ausgänge (15), inklusive USB-C mit 100W. Die Powerstation ist robust gebaut und verfügt über einen integrierten MPPT-Regler. Der Akku ist modular erweiterbar auf bis zu 8000 Wh und es gibt App-Support sowie geschützte Anschlüsse.

Die BLUETTI AC200MAX ist auch für kleine Elektroautos geeignet. Allerdings ist sie schwer mit 28 kg und das Display ist in der Sonne schlecht lesbar. Die App ist noch nicht so ausgereift und für volle Ladegeschwindigkeit wird ein zweites Netzteil benötigt. Es gibt keine Rollen für den Transport und die Anschaffungskosten sind hoch. Es gibt kein WLAN und keine USV-Funktion. Insgesamt ist die BLUETTI AC200MAX eine hervorragende Wahl für alle, die eine leistungsstarke und zuverlässige Powerstation mit 2000 Watt oder mehr suchen.

Bestes Angebot *
88
OUKITEL P5000 Aberal Test

Leistung

2200 W

Kapazität

5120 Wh

Ladezyklen

6500

Gewicht

52 kg

Erweiterbar

no
2.799,00 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Bestes Angebot *
86
EcoFlow DELTA Max Test

Leistung

2400 W

Kapazität

2016 Wh

Ladezyklen

800

Gewicht

22 kg

Erweiterbar

yes
1.499,00 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Die EcoFlow DELTA Max ist eine leistungsstarke Powerstation mit einer sehr hohen Ausgangsleistung von 2400 W und hoher Energieeffizienz. Die Solar-Ladung ist mit max. 800 W möglich und die EcoFlow App ist ausgereift. Die Powerstation ist schnell per AC oder Solar ladbar und verfügt über ein integriertes Netzteil. Sie ist erweiterbar durch zusätzliche 2048 Wh oder 3040 Wh und bietet eine USV-Nutzung und viele Sicherheitsfunktionen. Es gibt 2 x USB-C 100 W, und die Powerstation ist in 1600W und 2000W erhältlich.

Allerdings gibt es auch ein paar Nachteile: Die Powerstation bietet keinen Schutz vor Wasser/Staub und ist vergleichsweise teuer. Die Frontanschlüsse sind nicht abgedeckt und die Knöpfe draußen schlecht ablesbar. Wenige Schnellladestandards für Smartphones und der NMC Akku ist nicht ganz so langlebig wie LiFePO4. Insgesamt ist die EcoFlow DELTA Max jedoch eine ausgezeichnete Wahl für alle, die langlebige und erweiterbare Powerstation suchen

Bestes Angebot *
86
FOSSiBOT F2400 Test

Leistung

2400 W

Kapazität

2048 Wh

Ladezyklen

3500

Gewicht

22 kg

Erweiterbar

no
1.199,00 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Bestes Angebot *
85
BLUETTI AC200P Test

Leistung

2000 W

Kapazität

2000 Wh

Ladezyklen

3500

Gewicht

27.5 kg

Erweiterbar

no
1.399,00 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Die BLUETTI AC200P ist eine Powerstation mit 2000 Watt und einem ausdauernden LiFePO4 Akku von 2000 Wh mit 3500 Ladezyklen. Die Powerstation bietet eine hohe Dauerleistung von 2000W und viele Anschlüsse, inklusive 2 x Wireless-Charge-Pad und USB-C-PD mit 60 Watt. Die Bedienung ist einfach über einen Touchscreen und mehrere Geräte können gleichzeitig betrieben werden. Die Powerstation ist solide gebaut und verfügt über einen integrierten MPPT-Regler sowie reine Sinuswelle. Sie ist leise, auch bei Betrieb des Lüfters.

Allerdings gibt es keinen App-Support, die Powerstation ist schwer mit 27 kg und das Display ist bei direkter Sonneneinstrahlung schwer ablesbar. Die kurze Maximalleistung und der nicht erweiterbare Akku sind weitere Nachteile. Außerdem gibt es kein USB-C mit 100W und kein USB-A Fast-Charge.

Bestes Angebot *
83
Oukitel P2001E Test

Leistung

2000 W

Kapazität

2000 Wh

Ladezyklen

3500

Gewicht

22 kg

Erweiterbar

no
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Die OUKITEL P2001 ist eine Powerstation mit vielen Anschlüssen, hoher Akkukapazität und Leistung. Der LiFePO4 Akku hat eine hohe Ladezyklenzahl von 2000. Die Powerstation ist schnell per AC oder Solar ladbar und bietet eine schnelle Solar-Aufladung (XT60). Sie ist leise im Betrieb, hat einen USV Einsatz und eine reine Sinuskurve. Es gibt jedoch auch einige Nachteile: Die Optik ist spartanisch und die Mobilität eingeschränkt. Die Handhabung kann schwierig sein und es ist keine Akku-Erweiterung möglich. Die Platzierung der Steckdosen könnte besser sein und es gibt keinen App-Support. Es gibt auch keine deutschen Ansprechpartner. Insgesamt ist die OUKITEL P2001 eine solide Powerstation mit 2000 Watt für den stationären Einsatz.

Bestes Angebot *
82
ALLPOWERS S2000 Test

Leistung

2400 W

Kapazität

1500 Wh

Ladezyklen

800

Gewicht

14.5 kg

Erweiterbar

no
1.298,99 
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Die ALLPOWERS S2000 ist eine Powerstation mit einer Leistung von 2400 Watt, vielen Anschlüssen und einem Wohnmobilanschluss. Es gibt 2 x USB-C 100 W und 4 x USB-A 18W, sowie App-Support und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Die AC Ladezeiten sind gut und die Solar Ladezeiten in Ordnung. Allerdings gibt es auch einige Nachteile: Es gibt keine Schutzabdeckung der Ausgänge, die App ist launisch und es gibt keinen LiFePO4 Akku. Die Spitzenleistung kann nur sehr kurz gehalten werden und die USB-Ausgangsleistung ist nicht durchgehend konstant. Es gibt kein Wireless-Charging-Pad und die Optik ist spartanisch. Insgesamt ist die ALLPOWERS S2000 eine solide Powerstation mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Bestes Angebot *
82
CTECHi ST2000 Test

Leistung

2000 W

Kapazität

1536 Wh

Ladezyklen

3500

Gewicht

21.7 kg

Erweiterbar

no
Zum Shop*Test/DetailsAlle Angebote
Details & Bewertung

Bestes Angebot *

Weitere Powerstations gibt es bei uns im Filter oder unserer Bestenliste

Zum FilterZur Bestenliste

Kaufberatung: Die passende Powerstation mit 2000 Watt finden

Beim Kauf von Powerstationen mit einer Leistung von 2000 Watt gibt es einige Faktoren zu berücksichtigen, um die perfekte Powerstation zu finden. Wir haben die wichtigsten Kaufkriterien für dich aufgelistet, damit du den passenden Begleiter für deine Bedürfnisse findest.

Dauerleistung

Die Dauerleistung ist ein entscheidendes Kriterium beim Kauf einer Powerstation. Viele Modelle haben eine maximale Leistung von 2000 Watt, was für den täglichen Gebrauch ausreichend ist. Allerdings ist die Dauerleistung entscheinend und nicht die Maximalleistung. Achten Sie deswegen unbedingt auf die Dauerleistung.

Mit eine Powerstation eine Dauerlesitung von 2000 Watt, dann kann die in der Regel sehr viele Haushaltrsgeräte betreiben, Jedoch sollten bei höheren Leistungen die Powerstation und die angeschlossenen Geräte vor Schäden geschützt werden.

Akkukapazität & Technik

Die Akkukapazität einer Powerstation mit 2000 Watt bestimmt, wie viele Geräte gleichzeitig aufgeladen werden können. Es ist daher wichtig, eine Powerstation mit ausreichender Akkukapazität zu wählen. Einige Modelle verfügen über mehrere Akkus, was das gleichzeitige Aufladen mehrerer Geräte ermöglicht.

In der Regel haben Powerstation mit einer Leistung von 2000 Watt mindestens eine Kapazität von 1500 Wh.  Meist sind es aber deutlich mehr. Zudem sollten Sie auf die Technoligie des Akkus achten. Hier unterscheidet man zwischen Li-ION, Li-NMC und LiFePo4. Jeder Technologie hat seine Vor- und Nachteile, wobei sich LiFePo4 in Puncto Ladezyklen und Sicherheit schon positiv absetzt.

Ebenfalls eine nette Option ist es, wenn sich der Akku erweitern lässt.

Gewicht & Größe

Das Gewicht der Powerstation ist ein weiterer wichtiger Faktor, da eine Powerstation mit einer Leistung von 2000 Watt ab 15 kg wiegen kann. Achte daher beim Kauf auf das Gewicht, um sicherzustellen, dass die Powerstation leicht zu transportieren ist. Durch den größeren Akku fällt natürlich auch das Gerät größer aus. Die meisten tragbaren Powerstation gehen bis max. 30 kg. Ab dann ist eine fahrbare Powerstation deutlich besser geeignet.

Ausgänge & Anschlüsse

Die meisten Powerstationen mit einer Leistung von 2000 Watt haben viele Ausgänge. Wichtig wäre unter anderem mindestens eine Steckdose, wobei bei einer 2000 Watt Powerstation auch besser zwei vorhanden sein sollten. Zudem sollten genügend USB-Ports vorhanden, vor allem USB-C um zukunftssicher mobile Geräte anzuschließen. Vor allem können gute USC-C Ports bis zu 100 W Leitung bringen. Ansonsten sind eigentlich so gut wie immer ein 12V-Zigarettenanzünder verbaut und min. ein Anschluss für mobile Solarpanels.

Hier gibt es in der Praix auch deutlich Unterschiede, bei der tatsächlichen Leistungsausgabe. Bei manchen Geräten in unserem Powerstation Test war die Effizienz nicht so hoch aus der Ausgabe via USB, weswegen unnötigt Kapzität verbraucht wurde.

Preis

Die Leistung einer Powerstation mit 2000 Watt hängt von der Qualität des Modells ab. Eine qualitativ hochwertige Powerstation sollte eine maximale Leistung von 2000 Watt bieten. Bei minderer Qualität kann die Leistung jedoch auch bei nur 1000 Watt liegen. Hier tricksen manche Hersteller und geben im Titel oft nur die Dauerleistung an. Es ist daher ratsam, beim Kauf einer Powerstation auf die Qualität zu achten, um ein zuverlässiges Gerät zu erhalten. Kostet eine Powerstation mit 2000 Watt oder mehr unter 1000 € dann sollte man skeptisch sein.

Vor- und Nachteile

Welche Vorteile hat eine Powerstation mit 2000 Watt?

Eine Powerstation mit 2000 Watt bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Zum einen ist die maximale Leistung der Powerstation hoch genug, um auch größere elektrische Verbraucher wie Kühlschränke, Herde oder elektrische Werkzeuge betreiben zu können.

Zum anderen verfügen viele Modelle über mehrere Ausgänge und eine hohe Akkukapazität, sodass mehrere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden können. Zudem sind Powerstationen mit 2000 Watt auch für den Einsatz im Freien, beispielsweise beim Camping oder auf Reisen, geeignet. Durch ihre kompakte Größe und das geringe Gewicht sind sie leicht zu transportieren und bieten auch unterwegs eine zuverlässige Stromquelle.

Darüber hinaus bieten sie im Notfall auch eine Notstromversorgung für den Haushalt und können beispielsweise bei einem Stromausfall genutzt werden. Die Vorteile einer Powerstation mit 2000 Watt machen sie zu einer flexiblen und nützlichen Stromquelle für den Alltag und unterwegs.

Welche Nachteile hat eine Powerstation mit 2000 Watt?

Einer der größten Nachteile ist das Gewicht. Da die meisten Powerstationen dieser Größenordnung über eine hohe Akkukapazität verfügen, sind sie oft schwerer als kleinere Modelle und können bis zu 25 kg wiegen. Dadurch können sie unhandlich und schwierig zu transportieren sein.

Ein weiterer Nachteil ist der Preis. Powerstationen mit einer Leistung von 2000 Watt sind in der Regel teurer als Modelle mit geringerer Leistung. Daher sollten Sie bei Ihrem Kaufbudget darauf achten, dass Sie genügend finanziellen Spielraum haben. Auch bedenken sollte man, dass die Solarpanels oft nicht mit enthalten sind und die ebenfalls ein bisschen was kosten.

Ein weiterer Nachteil kann die Ladezeit sein. Je höher die Leistung der Powerstation ist, desto länger kann es dauern, sie aufzuladen. Eine Powerstation mit 2000 Watt kann mehrere Stunden benötigen, um vollständig aufgeladen zu werden. Achten Sie hier auf moderne Technologien wie Fast-Charge, was eine Schnellladung auf bis 80% deutlich schneller ermöglicht.

Welche Powerstationen mit 2000 Watt gibt es?

Einige der bekanntesten Hersteller von Powerstationen mit 2000 Watt sind Goal Zero, Jackery, EcoFlow, Anker & Bluetti. Aber auch unbekanntere Marken wie ALLPOWERS, OUKITEL und Co. haben mittlerweile sehr gute Geräte am Start, die ein tolles Preis-Leistungsverhältnis bringen.

Wenn Du wirklich alle Powerstation sehen willst, dann schau dir unseren Filter an. Dort kannst Du dir alle Modelle je nach deinen Anforderungen anzeigen lassen.

Wie lange brauche ich um eine 2000 Watt Powerstation aufzuladen?

Die Ladezeit variiert je nach Modell und Ladeart.

Einige Powerstationen verfügen über die Fast-Charge-Technologie, mit der die Ladezeit reduziert werden kann. So kann eine leere Powerstation schon in unter 2 Stunden komplett an der Steckdose aufgeladen werden. Das variiert aber natürlich vom Modell.

Via Solarpanel dauert es in der Regel meist ein wenig länger, aber das hängt von der maximalen Eingangsleistung ab. Richtig gute Modelle supporten eine Eingangsleistung von bis zu 1600 Watt und lassen auch so viele Solarpanels zusammenschließen.

Hier ein paar Beispiele zu den Ladezeiten von Powerstation mit ca. 2000 Watt.

ModellAC (h)Solar (h)Kfz
OUKITEL P5000 3 h5.5 h24 h
CTECHi ST20001.5 h5 h15 h
FOSSiBOT F2400 2 h4 h17.5 h
OUKITEL P20011.7 h4.5 h9.6 h
ALLPOWERS S20001.5 h3 h55 h
BLUETTI EP5004.2 h6.5 h16 h
BLUETTI AC200P2.5 h6 h6.5 h
BLUETTI AC200MAX3.9 h2.5 h9 h
EcoFlow DELTA Max2.4 h3.5 h10.2 h
Anker 767 PowerHouse1.4 h2.2 h8 h

Fazit - Powerstations mit 2000 Watt

Als Fazit zum Powerstation mit 2000 Watt Test lässt sich sagen, dass sie eine leistungsstarke und vielseitige Lösung für den mobilen Strombedarf darstellen. Insbesondere für Outdoor-Aktivitäten wie Camping, Reisen oder Festivals bieten sie eine zuverlässige Energiequelle, um Geräte wie Smartphones, Laptops, Kühlschränke oder sogar Elektrowerkzeuge mit Strom zu versorgen.

Allerdings ist eine Powerstation mit 2000 Watt nicht für jeden geeignet. Wenn man nur kleine Geräte wie Smartphones oder Tablets laden will, ist eine Powerstation mit 1000 Watt ausreichend. Für größere Geräte wie Kühlschränke, Fernseher oder Elektrowerkzeuge kann eine Powerstation mit 3000 Watt die bessere Wahl sein. Es kommt also darauf an, welche Geräte man laden möchte und wie hoch der Stromverbrauch dieser Geräte ist.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Ladezeit einer Powerstation je nach Art der Stromversorgung variieren kann. Während eine schnelle Ladetechnologie wie Fast-Charge die Ladezeit verkürzen kann, dauert das Aufladen über Solarpanels oder andere alternative Energiequellen in der Regel länger.

Insgesamt bietet eine 2000 Watt Powerstation eine gute Balance zwischen Leistung und Mobilität. Wenn man also nach einer zuverlässigen und leistungsstarken Energiequelle für den mobilen Einsatz sucht, kann eine Powerstation mit 2000 Watt eine gute Wahl sein.

Kommentare

Weitere Beiträge