FOSSiBOT F2400 Test

FOSSiBOT F2400 Test

1.199,00 

Zum besten Angebot *KundenbewertungenWeitere Angebote
€ 1.199,00
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen

Zuletzt Aktualisiert: 20.04.2024

Autor: Thomas Wigand

Bewertung

86

Sehr Gut
  • Tolles Preis-Leistungsverhältnis
  • Reine Sinuskurve
  • 2400 Watt Dauerleistung
  • Ausdauernder LiFePO4 Akku mit 3500 Ladezyklen
  • Viele Ausgänge (13)
  • Gute AC-Ladezeit
  • MPPT-Regler
  • Stabiles Gehäuse
  • Pass-Through-Charging und USV-Option
  • Praktischer Laderegler
  • Ablagefach für Kabel
  • Netzteil schon im Gehäuse verbaut
  • Sehr leise im Betrieb
  • Ausklappbare Lüfterklappen seitlich
  • Keine App
  • Gehäuse riecht unangenehm
  • Kein QI-Ladepad
  • Bedienungsanleitung könnte genauer sein
  • Akku nicht erweiterbar

Technische
Daten

Datenblatt
Allgemein
Modell
F2400
Lieferumfang
FOSSiBOT F2400
AC-Kabel
Solarladekabel
Autoladegerät
Bedienungsanleitung
Kategorie
Mittelklasse
EAN

6975708060592

Garantie

1 Jahre

Maße
Abmessungen

39 x 29 x 32 cm

Gewicht

22 kg

Mobilität

Tragbar

Leistung
Aufladen über
Steckdose
Solarpanel
Kfz
Dauerleistung

2400 W

Solarleistung

500 W

MPPT

yes

Akku
Kapazität

2048 Wh

Ladezyklen

3500 Zyklen

Technologie

LiFePO4

Akku erweiterbar

no

Ladezeit AC

2 h

Ladezeit Solar

4 h

Solarkabel (Anschluss)

500 W

Ausstattung
Anschlüsse (Ausgänge)
3 x AC Steckdose Schuko
3 x USB-A 18W QuickCharge
1 x USB-C 100W PD
3 x USB-C 20W PD
2 x DC 12V/3A (5521)
1 x DC 12V/10A (Kfz)
1 x DC 12V/25A (XT60)
Anzahl Ausgänge

13

Features
Display
Fast Charge
Spritzwasserschutz
Licht (LED)
USV
App

no

Leistung

2400W

Kapazität

2048Wh

Ladezyklen

3500

Ausgänge

13

Angebote

€ 1.199,00
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen

Bilder

Testbericht
Ähnliche Produkte

Die FOSSiBOT F2400 ist eine Powerstation von FOSSiBOT, einem neuen Hersteller von Solargeneratoren, der auf dem Markt für tragbare Energiequellen schnell an Beliebtheit gewinnt. Das Produkt hat sich rasch zu einer der gefragtesten Powerstations auf Amazon entwickelt, was auf seine hohe Qualität, Leistung und das ansprechende Design zurückzuführen ist.

In diesem FOSSiBOT F2400 Test werden wir die verschiedenen Aspekte der Powerstation genauer unter die Lupe nehmen, um Ihnen einen umfassenden Einblick in ihre Stärken und Schwächen zu geben. Wir werden auch ein wenig kritisch sein, um sicherzustellen, dass Sie eine authentische Bewertung erhalten, die Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung helfen wird.

FOSSiBOT F2400 Test

Lieferumfang

Beim Öffnen des Pakets, das übrigens stolze 25 kg wiegt, wird der Käufer mit einem umfangreichen Lieferumfang begrüßt. Im Paket enthalten sind:

  • Die FOSSiBOT F2400 Powerstation
  • Ein Netzkabel zum Laden der Powerstation
  • Ein Kfz-Kabel für das Aufladen im Auto
  • Ein Solar-Ladekabel zur Nutzung von Solarenergie
  • Eine mehrsprachige Bedienungsanleitung, die den Einstieg erleichtert

Trotz des beeindruckenden Lieferumfangs gibt es jedoch einige kleinere Kritikpunkte. Zum einen liegt für den XT60-Ausgang kein Adapter bei, was möglicherweise zu Unannehmlichkeiten führen kann, wenn man diesen speziellen Anschluss nutzen möchte. Zudem könnte die Beschreibung der Funktion des „Leistungsschalters“ in der Bedienungsanleitung verbessert werden, um Missverständnisse zu vermeiden.

Abgesehen von diesen kleineren Schwächen ist der Lieferumfang jedoch insgesamt zufriedenstellend und sollte den Bedürfnissen der meisten Nutzer gerecht werden.

Verarbeitung & Design

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation misst 39 x 29 x 32 cm und wiegt 22 kg, was sie zwar groß, aber dennoch gut tragbar macht, ähnlich wie die OUKITEL P2001 Powerstation. Das ansprechende Design ist in zwei Farbvarianten erhältlich: Schwarz und Grau/Grün. Die Verarbeitungsqualität ist hochwertig, sodass das Gerät einen soliden und stabilen Eindruck hinterlässt.

FOSSiBOT F2400 - 1

Anfangs kann das Gehäuse etwas unangenehm riechen, aber der Geruch verfliegt schnell. Positiv hervorzuheben ist die kompakte Bauweise, die wenig Platz in Anspruch nimmt, sowie die integrierten Tragegriffe für ein ergonomisches Anheben. Die Anzeige für den Ladezustand und den aktuellen Stromverbrauch erleichtert die Bedienung, ebenso wie der Regler für die Ladeleistung.

Die Ports sind abgedeckt und die Anschlüsse hochgesetzt, was sie ideal für den Outdoor-Einsatz oder Camping macht. Eine praktische Aufbewahrungsbox für die Kabel befindet sich oberhalb des Gehäuses. An der Vorderseite sind alle DC- und USB-Ausgänge, eine LED-Lampe und das Display angebracht. Jeder Bereich lässt sich einzeln ein- und ausschalten.

Die Ladeoptionen sind an der linken Seite und die drei abgedeckten Steckdosen an der rechten Seite angebracht. Die Powerstation verfügt über Tragegriffe an der oberen linken und rechten Seite und integriert das Netzteil direkt im Energiespeicher. Die Anschlüsse für das Netzkabel und das Solarkabel sind unter einer Abdeckung verborgen.

Fossibot hat zwei Lüfter auf jeder Seite und eine weitere Lüftereinheit an der Vorderseite angebracht. Persönlich hätte ich es praktischer gefunden, wenn die drei Schuko-Steckdosen ebenfalls an der Vorderseite platziert worden wären.

Die Vorderseite bietet verschiedene Bedienelemente, darunter ein Hauptschalter und mehrere Tasten zur Steuerung der Ausgänge. Das zentrale Display zeigt wichtige Informationen zum aktuellen Status der Powerstation an, wie Akkukapazität und Aus- sowie Eingangsleistung. Die verbleibende Lade- oder Nutzungszeit wird ebenfalls angezeigt.

FOSSiBOT F2400 - 12

Eine hilfreiche Funktion ist die Berechnung der Restlaufzeit während des Ladevorgangs, sodass man sowohl die verbleibende Nutzungsdauer als auch die Zeit bis zur vollständigen Aufladung abschätzen kann. Unter dem Display befindet sich eine nützliche Notleuchte, ideal für den Einsatz beim Camping. Ein entsprechender Knopf zum Ein- und Ausschalten ist ebenfalls vorhanden.

Display

Anschlüsse der FOSSiBOT FS2400

Laden der FOSSiBOT F2400

  • Laden via AC2 h
  • Laden via Kfz17.5 h
  • Laden via Solar4 h

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation besticht durch ihre schnellen Ladezeiten. Bei einer AC-Ladung ist sie innerhalb von 2 Stunden vollständig aufgeladen, während eine Solarladung nur 4 Stunden benötigt. Bei einer Ladung über das Kfz-Kabel beträgt die Ladezeit 17,5 Stunden.

Die Ladeoptionen der F2400 funktionieren einwandfrei, und im Test wurde die Powerstation in nur 1,5 Stunden sogar zu 80 % aufgeladen. Die Ladeleistung kann zwischen 300 W und 1100 W variiert werden. Mit einer herkömmlichen Steckdose lässt sich die Powerstation bis zu einer Leistung von 1.100 Watt aufladen. Der Solaranschluss bietet hingegen eine beachtliche Kapazität von 500 Watt. Wenn man sich dafür entscheidet, beide Ladeoptionen gleichzeitig zu nutzen, kann die Powerstation mit einer Leistung von bis zu 1.600 Watt aufgeladen werden.

FOSSiBOT F2400 - 11

Das Netzteil der F2400 ist bereits integriert, sodass lediglich ein Kaltgerätekabel benötigt wird. Die Powerstation verfügt über eine XT60-Schnittstelle und kann über Solarpanels aufgeladen werden. Die maximale Solareingangsleistung beträgt 500 Watt, und das Gerät ist mit allen gängigen mobilen Solarpanels kompatibel. Dabei können entweder 2, 3 oder auch ein Solarpanel angeschlossen werden. Im FOSSiBOT F2400 Test funktionierte das Laden mit einem 410-Watt-Panel problemlos.

Ein kleiner Kritikpunkt ist das nervige (und manchmal auch lange) Relaisklicken und Piepen während der Ein- und Ausschaltphase der Solareinspeisung. Der MPPT-Laderegler hingegen funktioniert in beiden Spannungsbereichen ohne erkennbare Probleme.

FOSSiBOT F2400 - 19

Ausgänge der FOSSiBOT F2400

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation verfügt über insgesamt 13 Ausgänge, die unterschiedlichste Geräte bedienen können:

  • 3 xAC Steckdose Schuko
  • 2 xUSB-A (QuickCharge 3.0 mit 18W)
  • 3 xUSB-C mit 20 W PD
  • 1 xUSB-C mit 100 W PD
  • 2 xDC 12V/3A (5521)
  • 1 xDC 12V/10A (Kfz)
  • 1 xDC 12V/25A (XT60)

Die Auswahl an Anschlüssen ist gut, und insbesondere die DC-Anschlüsse bieten eine hohe Vielfalt. Die Powerstation ist mit modernen USB-Ports ausgestattet, wobei eine bessere Aufteilung zwischen 2 x USB-A und 4 x USB-C wünschenswert gewesen wäre. Besonders auffällig ist, dass nur einer der USB-C-Ports 100 W PD unterstützt – zwei solcher Ports wären besser gewesen.

FOSSiBOT F2400 - 24

Abgesehen davon arbeiten die Ports zuverlässig und sind durch Abdeckungen geschützt. Alle gängigen Geräte wie Smartphones, Notebooks und Co. lassen sich über die USB-Anschlüsse schnell aufladen. Ein Manko ist das Fehlen eines QI-Ladepads, das durch die vorhandene Aufbewahrungsbox ersetzt wurde.

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024 um 00:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leistung & Effizienz

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation bietet eine beeindruckende Dauerleistung von 2400 Watt und eine Spitzenleistung von 4800 Watt. Selbst bei Höchstleistung bleibt das Gerät angenehm leise, was durch die kaum hörbaren Lüftergeräusche bestätigt wird.

Die Powerstation eignet sich hervorragend für den Einsatz in Gartenlauben, da sie problemlos Staubsauger, Mini-Backöfen mit 1200 Watt, Heizteppiche, Notebooks und ähnliche Geräte versorgen kann. Allerdings stößt die F2400 bei Geräten mit hohem Anlaufstrom, wie beispielsweise einem leisen Häcksler an ihre Leistungsgrenzen.

FOSSiBOT F2400 - 16

Die F2400 verwendet eine reine Sinuswelle, was eine hohe Effizienz bei der Energieumwandlung gewährleistet. Zudem ist sie als USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) hervorragend geeignet, mit einer Umschaltzeit von lediglich 8 ms. Dadurch können Sie im Falle eines plötzlichen Stromausfalls Ihre Haushaltsgeräte nahtlos weiterverwenden.

Während der Nutzung der Powerstation ist es wichtig, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen und die Klappen vor den Lüftern zu öffnen. Andernfalls kann das Gerät zwar warm werden und die Lüfter drehen hoch, aber bei Raumtemperatur sollten keine Probleme auftreten. Trotzdem ist es ratsam, die seitlichen Klappen zu öffnen, um langfristige Schäden durch Überhitzung zu vermeiden.

FOSSiBOT F2400 - 3

Akku & Kapazität

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation verfügt über einen beeindruckenden 2048 Wh Akku, der auf der fortschrittlichen LiFePO4-Technologie basiert. Diese Art von Akku ist langlebiger als herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus und bietet zudem eine geringere Brandgefahr. Nach 3.500 vollständigen Ladezyklen sollte die Kapazität des Akkus noch bei 80 Prozent liegen, was für eine hohe Lebensdauer spricht.

Ein integriertes Batteriemanagementsystem (BMS) mit verschiedenen Schutzmaßnahmen ist ebenfalls vorhanden, einschließlich eines Temperaturschutzes für den Akku. Der Eigenverbrauch im Leerlauf beträgt etwa 15 Watt.

FOSSiBOT F2400 - 13

Aus dem 2048 Wh-Akku lässt sich eine nutzbare Energie von etwa 1,7-1,8 kWh gewinnen, was ein sehr guter Wert ist. Allerdings ist der Akku nicht erweiterbar, wie es bei einigen anderen Top-Modellen der Fall ist. Wenn Sie auf lange Sicht eine größere Kapazität benötigen, sollten Sie in Betracht ziehen, ein leistungsstärkeres Produkt zu wählen.

FOSSiBOT F2400 Test Beispiele Ladezeiten

GeräteLadungen

Smartphone (15 Wh)

137

Notebook (40 Wh)

51

Drohne (60 Wh)

34

E-Bike (80 Wh)

25
GeräteDauer (h)

Kühlbox Eco (10 W)

204

Ventilator (30 W)

68

Kühlbox (60 W)

34

TV (100 W)

20

Kühlschrank (520 W)

4

Klimaanlage (1150W)

1.8

Kochplatte (1500 W)

1.3

Elektrogrill (1800 W)

1.2

FOSSiBOT F2400 App

Ein Nachteil der FOSSiBOT F2400 Powerstation ist das Fehlen einer zugehörigen App. Eine solche App könnte die Überwachung und Steuerung der Powerstation aus der Ferne ermöglichen und den Benutzern zusätzliche Informationen und Funktionen bieten. Wenn Sie großen Wert auf eine App-Lösung legen, sollten Sie sich möglicherweise bei anderen Anbietern wie EcoFlow umsehen, die eine solche Funktion für ihre Powerstationen anbieten.

Garantie

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation bietet eine Garantie von 2 Jahren, die kürzer ist als bei vielen Konkurrenzprodukten von Anker oder EcoFlow. Allerdings ist die F2400 auch preislich attraktiver als diese Alternativen. Bei der Entscheidungsfindung sollte man abwägen, ob einem eine längere Garantiezeit wichtig ist oder ob der günstigere Preis der F2400 ein ausschlaggebendes Kriterium darstellt.

Varianten

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation ist in verschiedenen Varianten erhältlich, darunter auch als Set mit einem oder zwei 200-Watt-Solarpaneelen. Diese Kombination ermöglicht eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung im Freien. Falls Sie jedoch bereits über eigene Solarpaneele verfügen oder andere Modelle verwenden möchten, ist dies ebenfalls möglich. Die F2400 bietet einen XT60-Anschluss, über den Sie unterschiedliche Solarpaneele anschließen können, um die Powerstation flexibel und nach Ihren Bedürfnissen aufzuladen.

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024 um 00:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024 um 00:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fazit zum FOSSiBOT F2400 Test

Die FOSSiBOT F2400 Powerstation ist eine hervorragende Wahl für alle, die eine leistungsstarke und zuverlässige Energiequelle suchen, ohne dabei ihr Budget zu sprengen. Diese Powerstation bietet ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist derzeit konkurrenzlos auf dem Markt, wenn man die gebotene Ausstattung und Leistungsfähigkeit betrachtet. Die F2400 besticht durch hohe Leistung, Kapazität, geringe Lautstärke, geschützte Anschlüsse, Schnellladefunktion und USV-Funktionalität – alles Eigenschaften, die selbst bei einigen teureren Premium-Modellen nicht erreicht werden.

FOSSiBOT F2400 - 21

Trotzdem gibt es auch gute Alternativen, die allerdings etwas mehr kosten, wie zum Beispiel die OUKITEL P2001 oder die EcoFlow DELTA Max und viele weitere Modelle. Diese Powerstationen bieten ebenfalls ein umfangreiches Leistungspaket, sind jedoch in der Regel teurer als die FOSSiBOT F2400. Letztendlich hängt die Entscheidung von Ihren individuellen Anforderungen und Ihrem Budget ab, aber die FS2400 ist zweifellos eine überzeugende Option für preisbewusste Käufer, die dennoch nicht auf Leistung und Qualität verzichten möchten.

Alternativen

Tag der Erde

Bis zu 1000 € sparen
Jackery Logo

Bis zum 21.04.2024

Zum Angebot