Anker 767 PowerHouse Test

Anker PowerHouse 767 Test
-37%

Ursprünglicher Preis war: 2.699,00 €Aktueller Preis ist: 1.699,00 €.

Zum besten Angebot *KundenbewertungenWeitere Angebote
€ 1.699,00
€ 2.699,00
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen

Zuletzt Aktualisiert: 25.05.2024

Autor: Thomas Wigand

Bewertung

92

Hervorragend
  • Akku lässt sich erweitern (Anker 760 - 2048 Wh)
  • Sehr hochwertige Verarbeitung
  • Lieferumfang
  • Fahrbar mit ausfahrbarem Teleskoparm
  • Extrem schnelle Ladezeit via AC von Solarpanel
  • 5 Jahre Garantie
  • LiFePO4 Akku mit 3000 Ladezyklen
  • Sehr gute Energieeffizienz
  • Stabile Dauerleistung von 2300 W
  • Großer 2048 Wh Akku
  • Viele Anschlüsse mit neustens Standards
  • App-Support
  • 10 Batterieschutzfunktionen
  • Energiesparmodus
  • USV-Einsatz möglich
  • Schickes Design
  • Lüfterlautstärke unter Last
  • Kein Wireless-Charging
  • Schwer durch unebenes Gelände zu fahren
  • USB-A ohne Fast-Charge
  • Hohe Anschaffungskosten (aber gerecht)
  • App noch nicht so ausgereicht wie bei EcoFlow
  • Betriebslaufstärke bei Höchstleistung

Technische
Daten

Leistung

2300W

Kapazität

2048Wh

Ladezyklen

3000

Ausgänge

10

Angebote

€ 1.699,00
€ 2.699,00
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen

Bilder

Testbericht
Ähnliche Produkte

In unserem heutigen Test geht es um die Anker 767 PowerHouse Powerstation – Ankers fahrbares Flaggschiff unter den mobilen Stromversorgungen. Wir haben uns diese leistungsstarke Powerstation genauer angeschaut und möchten in diesem Testbericht unsere Erfahrungen mit dir teilen.

Die Anker 767 PowerHouse ist ein absolutes Kraftpaket und eignet sich besonders für den Einsatz in Outdoor-Situationen, auf Baustellen oder als Notstromversorgung. Wir werden die technischen Daten, die Handhabung, die Leistung und vieles mehr unter die Lupe nehmen, um herauszufinden, ob die Anker 767 PowerHouse Powerstation hält, was sie verspricht.

Anker PowerHouse 767 - 2

Lieferumfang

  • Anker 767 PowerHouse
  • AC-Ladekabel
  • Autoladegerät
  • Bedienungsanleitung
  • Zubehörtasche
  • 5-Port Solarkabel XT60-Ports

Der Lieferumfang der Anker PowerHouse 767 Powerstation ist zufriedenstellend und enthält alle notwendigen Zubehörteile. Das mitgelieferte AC-Netzteil ermöglicht ein schnelles Laden des Geräts über eine Steckdose. Mit dem Autoladekabel kann die Powerstation während der Fahrt aufgeladen werden, was besonders auf langen Reisen praktisch ist. Die beiliegende Zubehörtasche bietet eine gute Möglichkeit, alle Kabel und Adapter sicher zu verstauen und unterwegs mitzunehmen.

Eine Besonderheit des Lieferumfangs ist das mitgelieferte 5-Port Solarkabel mit XT60-Ports, das den Anschluss von bis zu fünf Solarmodulen ermöglicht. Insgesamt ist der Lieferumfang umfangreich und bietet alles, was man für den Betrieb der Anker PowerHouse 767 benötigt.

Anker PowerHouse 767 - 11

Verarbeitung & Design

Die Anker 767 PowerHouse ist hervorragend verarbeitet und macht optisch einen sehr modernen und hochwertigen Eindruck. Anker setzt auf ein robustes Unibody-Design, das stoßfest, sturzsicher, flammhemmend und UV-beständig ist. Auch der ausziehbare Griff macht einen robusten Eindruck und lässt die 30 kg schwere Powerstation mühelos transportieren. Der Griff soll laut Anker bis zu 30.000 Mal gezogen werden können. Die großen Rollen mit 12 cm Durchmesser sorgen dafür, dass sich die PowerHouse auf glattem Untergrund gut schieben lässt und auch auf Schotterwegen gut bewegt werden kann. Unebenes Gelände kann jedoch eine Herausforderung darstellen.

Alle 9 Ausgänge befinden sich übersichtlich an der Frontseite und sind gut zugänglich. Das große LED-Display und die LED-Leiste sorgen für eine klare Anzeige der wichtigsten Informationen wie Akkustand, Restkapazität, Leistungen zum Eingang und Ausgang sowie Temperaturen. Das Display ist nicht mehr ganz so glänzend wie beim Vorgängermodell Anker PowerHouse 757 und lässt sich im Freien besser ablesen. Auch die zahlreichen Statusmeldungen, Modi und Warnungen bei Problemen machen die Bedienung der Powerstation sehr intuitiv.

Anker Display

Auf der Rückseite der Anker 767 PowerHouse sind die Eingänge gut geschützt und zugänglich. Allerdings sind die Steckdosen im Gegensatz zu den Zigarettenanzündern und Ladeeingängen nicht mit einer Gummikappe oder Klappe geschützt, was ein potenzielles Problem darstellen könnte.

Insgesamt ist die Verarbeitung und das Design der Anker 767 PowerHouse hervorragend und lässt kaum Wünsche offen, was bei dem höheren Preis allerdings zu erwarten ist.

Anschlüsse der Anker 767 PowerHouse

Laden der Anker 767 PowerHouse

  • Laden via AC1.4 h
  • Laden via Kfz8 h
  • Laden via Solar2.2 h

Die Anker 767 PowerHouse Powerstation kann auf drei verschiedene Arten geladen werden: über AC, über Kfz oder über Solar. Anker setzt bei seinem Flaggschiff auf das GaNPrime Schnellladesystem, das trotz des großen 2048 Wh Akkus extrem schnelle Ladezeiten ermöglicht. Über die Steckdose braucht man nur 1,4 Stunden, um die 767 PowerHouse komplett aufzuladen.

Anker 767 Leistung

Bereits nach knapp über einer Stunde Ladezeit ist eine Ladung bis 80% erreicht. Bei optimalen Bedingungen können bis zu 5 Solarpanels mit einer maximalen Leistung von 1000W angeschlossen werden. Anker empfiehlt hierfür die Anker 531 Solarpanels (200W), die eine gute Effizienz haben und die PowerHouse 767 in nur 2,2 Stunden aufladen können.

Anker SolarpanelAnker 767 Solar

Auch das sind hervorragende Zeiten. Während der Fahrt kann die Powerstation über die Auto-Steckdose mit 12 Volt und einer Leistung von bis zu 120 Watt geladen werden, wobei diese Art des Ladens aufgrund der geringeren Leistung länger dauern kann.

Ausgänge der Anker 767 PowerHouse

  • 3 xAC Steckdose (max. 2300W)
  • 2 xUSB-A (max. 12W)
  • 3 xUSB-C 100W
  • 2 xAutosteckdose (1333W)

Die Anker 767 PowerHouse verfügt über eine Vielzahl von Ausgängen, darunter 3 AC-Steckdosen, 2 USB-A-Ports, 3 USB-C-Ports und 2 Autosteckdosen. Die AC-Steckdosen sind von hoher Qualität und können eine maximale Leistung von 2300W erreichen. Sie sind auch mit einem intelligenten System ausgestattet, das sie nach 15 Minuten ausschaltet, wenn kein Gerät angeschlossen ist, um Energie zu sparen.

Leider sind die beiden USB-A-Ports mit einer maximalen Leistung von 12W eher enttäuschend. Wir hätten uns hier einen Schnellladestandard gewünscht. Im Gegensatz dazu bieten die drei USB-C-Ports Power Delivery (PD) mit einer maximalen Leistung von 100W und sind damit sehr leistungsfähig.

Ein Wireless-Charging-Pad ist bei der PowerHouse 767 leider nicht vorhanden, was schade ist, aber hoffentlich in zukünftigen Modellen eingebaut wird. Insgesamt gibt es jedoch keine Leistungsprobleme und die Effizienz bei der Stromabgabe ist sehr gut, mit Verlusten von nur maximal 10-15 Prozent.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leistung

Die Anker 767 PowerHouse Powerstation bietet eine sehr starke Dauerleistung von 2.300 Watt und eine Spitzenleistung von 3.200 Watt. Diese Leistung kann die Powerstation auch bei Dauerbetrieb ohne Probleme aufrechterhalten, und fast alle Geräte lassen sich damit betreiben. Ob Elektrogrill oder das langsame Laden von Elektroautos, beides ist mit der PowerHouse 767 möglich. Ankers Schnellladesystem mit GaNPrime reduziert die Abwärme um 30°C, was den Energieverlust um 60% mindert. Das ist nicht nur effizient, sondern schont auch die Batterielebensdauer und ist gut für die Umwelt.

GaNPrime

Die App gibt sehr genaue Angaben zur Leistung. Das Temperaturkontrollsystem überwacht die PowerHouse 767 100 Mal pro Sekunde, um eine Überhitzung zu vermeiden. Allerdings wird die PowerHouse 767 im Hochbetrieb etwas lauter, da die Lüfter aufdrehen müssen. Bei normaler Nutzung ist die PowerHouse 767 mit 42 dB kaum hörbar. Mit weniger als 20ms Umschaltzeit eignet sich die PowerHouse 767 auch optimal als USV und versorgt alle Geräte mit Strom.

Akku & Kapazität

Die Akkukapazität der Anker 767 PowerHouse mit 2048 Wh ist beeindruckend und bietet eine solide Leistung. Die langlebigen LiFePo4-Akkus garantieren eine Lebensdauer von über 10 Jahren bei täglichem Laden und können 3000 Ladezyklen durchlaufen, bevor sie auf 80% ihrer ursprünglichen Kapazität sinken. Das bedeutet, dass Sie für eine lange Zeit abgesichert sind, wenn Sie die PowerHouse 767 nicht täglich nutzen. Ein einzigartiges Merkmal dieser Powerstation ist die Möglichkeit, die Kapazität durch eine Erweiterung mit der Anker 760 Powerstation zu verdoppeln.

Anker-767-Akku-Erweiterung-760

Um Energie zu sparen, kann der Energiesparmodus aktiviert werden, der alle Anschlüsse der Powerstation abschaltet, sobald das jeweilige Gerät vollständig aufgeladen ist. Dies ist eine nützliche Funktion, die dazu beitragen kann, die Lebensdauer des Akkus zu verlängern und gleichzeitig Energie zu sparen. Insgesamt ist die Akkukapazität der Anker 767 PowerHouse leistungsstark und bietet eine solide Leistung für den täglichen Gebrauch.

Betriebszeiten & Ladungen

GeräteLadungen

Smartphone (15 Wh)

137

Notebook (40 Wh)

51

Drohne (60 Wh)

34

E-Bike (80 Wh)

26
GeräteDauer (h)

Kühlbox Eco (10 W)

205

Ventilator (30 W)

68

Kühlbox (60 W)

34

TV (100 W)

20

Kühlschrank (520 W)

4

Klimaanlage (1150W)

1.8

Kochplatte (1500 W)

1.4

Elektrogrill (1800 W)

1.2

Anker 767 App

Die Anker 767 PowerHouse unterstützt eine eigene App, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist. Die Verbindung zur Powerstation erfolgt über Bluetooth, wodurch keine WLAN-Verbindung notwendig ist. Mit der App hat man die volle Kontrolle über die PowerHouse 767 und kann wichtige Informationen wie Ladezeit, verbleibende Akkukapazität, Temperatur und weitere Details überwachen. Auch der Stromverbrauch lässt sich durch die App anpassen.

Anker 767 App

Die Anker-App ist insgesamt gut gestaltet und einfach zu bedienen. Ein Nachteil ist jedoch, dass sie noch relativ neu ist und nicht so ausgereift wie andere Apps. Außerdem ist die Bluetooth-Reichweite begrenzt, was manchmal zu Verbindungsproblemen führen kann. Insgesamt ist die App jedoch ein nützliches Werkzeug zur Überwachung und Steuerung der Anker 767 PowerHouse.

Anker PowerHouse 767 - 6

Garantie

Die Anker 767 PowerHouse Powerstation wird mit einer großzügigen Garantie von 5 Jahren ausgeliefert. Dies ist eine längere Garantiezeit als bei vielen anderen Herstellern und gibt dem Käufer das Vertrauen, dass Anker von der Qualität seiner Produkte überzeugt ist. Im Garantiefall kann der Kunde das Produkt an Anker zurücksenden und erhält entweder eine Reparatur oder ein Ersatzprodukt.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Garantiebedingungen von Land zu Land unterschiedlich sein können und dass Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung oder Abnutzung entstehen, nicht von der Garantie abgedeckt sind. Insgesamt bietet die lange Garantiezeit jedoch ein zusätzliches Maß an Sicherheit und Kundenzufriedenheit beim Kauf der Anker 767 PowerHouse Powerstation.

Anker Transparent Logo-1

5 Jahre Garantie

Zur Extra-Garantie

Anker 767 SOlargenerator

Die Anker 767 PowerHouse gibt es auch als Anker 767 Solargenerator im Bundle mit bis zu maximal fünf Solarpanels der Marke Anker 531 (je 200 W). Es ist auch möglich, die Panels einzeln zu kaufen oder sogar nur die Anker 625 Panels mit 100 W zu nutzen.

Die Anker 625 Panels müssten jedoch einzeln gekauft werden, da es momentan kein Bundle gibt. Jedoch gibt es hier die Powerstaion mit Solarpanels (die stärkeren) im Angebot.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fazit zum Anker 767 PowerHouse Test

Das Fazit zum Anker 767 PowerHouse Test fällt sehr positiv aus. Anker hat hier ein Flaggschiff mit beeindruckender Effizienz, schnellen Ladezeiten und langer Lebensdauer auf den Markt gebracht. Die Verarbeitungsqualität ist hochwertig und der App-Support ist gut. Mit der Möglichkeit, die Akkukapazität zu verdoppeln, ist die Powerstation vielseitig einsetzbar und kann als Home Backup oder unterwegs genutzt werden.

Der hohe Preis und die zusätzlichen Kosten für die Akku-Erweiterung und Solarpanels sind jedoch ein Nachteil. Dennoch erhält die Anker 767 PowerHouse eine klare Kaufempfehlung von uns, vor allem für diejenigen, die eine leistungsstarke Powerstation suchen. Alternativ gibt es auch vergleichbare Geräte von Bluetti und EcoFlow.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Alternativen