EcoFlow DELTA Max Test

Zuletzt Aktualisiert: 25.05.2024

Autor: Thomas Wigand

Bewertung

86

Sehr Gut
  • Sehr hohe Ausgangsleistung von 2400 W
  • Hohe Energieeffizienz
  • powerstation-vorteil
  • Solar laden mit max. 800 W
  • Ausgereifte EcoFlow App
  • Schnelle AC und Solar-Ladung
  • Integriertes Netzteil
  • Erweiterbar durch weitere 2048 Wh oder 3040 Wh
  • USV-Nutzung
  • Sicherheitsfunktionen
  • 2 x USB-C 100 W
  • In 1600W & 2000W erhältlich
  • Kein Schutz vor Wasser / Staub
  • Hoher Preis
  • Frontanschlüsse nicht abgedeckt
  • Knöpfe draußen schlecht ablesbar
  • Wenige Schnellladestandards für Smartphones
  • NMC Akku nicht ganz so langlebig wie LiFePO4
  • Mit 22 kg nicht leicht

Technische
Daten

Leistung

2400W

Kapazität

2016Wh

Ladezyklen

800

Ausgänge

14

Angebote

€ 1.299,00
Auf Lager

Bilder

Testbericht
Ähnliche Produkte

Wir testen die EcoFlow DELTA Max! EcoFlow ist einer der bekanntesten Hersteller von Powerstations in Deutschland und die DELTA MAX Version mit 2000 Wh ist eine der meistgekauften Modelle auf dem Markt. In diesem Testbericht werden wir uns genau diese Version genauer anschauen. Doch bevor wir ins Detail gehen, hier noch ein Hinweis:

Die EcoFlow DELTA MAX ist auch in den Versionen DELTA Max 1600 und DELTA Max 2000 erhältlich, die sich in der Kapazität unterscheiden. In diesem Testbericht geht es jedoch ausschließlich um die DELTA MAX Version mit 2000 Wh.

EcoFlow DELTA Max Test
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lieferumfang

Der Lieferumfang der EcoFlow DELTA MAX enthält:

  • EcoFlow DELTA MAX
  • AC-Ladekabel
  • DC5221 auf DC5525 Kabel
  • Autoladegerät
  • Bedienungsanleitung
  • App-Anleitung
  • Garantiekarte

Der Lieferumfang der EcoFlow DELTA MAX ist solide und umfasst das Wesentliche. Neben der Powerstation selbst enthält die Verpackung ein AC-Ladekabel, ein Auto-Ladekabel, ein DC5221 auf DC5525 Kabel sowie eine Bedienungsanleitung und eine App-Anleitung. Auch eine Garantiekarte ist enthalten, wobei hier zu beachten ist, dass im Gegensatz zu den anderen DELTA Modellen die Laufzeit nur 24 statt 60 Monate beträgt.

Etwas schade ist jedoch, dass kein Solarladelkabel im Lieferumfang enthalten ist, da die DELTA MAX durchaus auch für den Einsatz mit Solarpanels konzipiert ist. Insgesamt ist der Lieferumfang jedoch ausreichend und gut zusammengestellt.

EcoFlow DELTA Max - 1

Verarbeitung & Design

Die EcoFlow DELTA MAX Powerstation hat ein solides und robustes Design, das der DELTA-Serie ähnelt und die gewohnten Tragegriffe oben am Gehäuse hat. Die Verarbeitung ist sehr gut und das Gehäuse besteht aus strapazierfähigem Material. Einzig die hellere Oberfläche auf der Oberseite ist etwas kratzanfälliger. Mit Abmessungen von 49,7 x 24,2 x 30,5 cm ist die Delta MAX trotz ihrer hohen Leistung von 2016 Wh relativ kompakt und lässt sich dank der beiden Tragegriffe dennoch einfach transportieren. Das Gewicht von 22 kg ist zwar nicht besonders leicht, aber dank der Tragegriffe noch gut handhabbar.

Das Display der EcoFlow DELTA MAX Powerstation befindet sich auf der Vorderseite und zeigt verschiedene Informationen wie Ladezeit, Ladestand, Stromfrequenz und Leistung beim Laden und Entladen an. Auch Symbole zu Temperaturen, Warnungen und möglichen Problemen werden angezeigt. Das Display ist farbig und gut lesbar. Über WLAN und die EcoFlow-App kann man detaillierte Informationen zu den Lade- und Entladevorgängen erfahren oder eigene Einstellungen vornehmen.

DELTA MAX Display Details

Die Delta MAX verfügt über eine ausgezeichnete Anzahl von USB- und Steckdosenanschlüssen, die auf der Rückseite der Powerstation zu finden sind. Die USB-Sektion verfügt über 2 x USB-A-Anschlüsse mit 12 Watt, 2 x USB-A Quick Charge-Anschlüsse mit 18 Watt und 2 x USB-C-Anschlüsse, die jeweils bis zu 100 Watt unterstützen. Die USB-Sektion lässt sich getrennt vom Rest der Station einschalten und ist somit sehr benutzerfreundlich.

Auf der Rückseite befinden sich auch 4 Steckdosen für 230 Volt, die zusammen eine Dauerbelastbarkeit von bis zu 2400 Watt aufweisen. Beeindruckend ist, dass sogar kurzzeitige Spitzenleistungen von bis zu 4600 Watt möglich sind. Das Eingangsbereich auf der Rückseite umfasst einen Solarladeeingang mit XT-60-Anschluss, über den bis zu 800 Watt bei 11 bis 110 Volt eingespeist werden können.

Mit diesem Anschluss kann die Delta MAX auch über das Auto oder LKW mit 12 bzw. 24 Volt und maximal 8 A geladen werden. Darüber hinaus gibt es hier auch den Anschluss für das Netzkabel. Im Gegensatz zu anderen Powerstationen ist das Netzteil bereits im Gehäuse integriert, was dazu führt, dass die Delta MAX etwas schwerer ist als erwartet.

EcoFlow DELTA Max - 12

Zusammenfassend bietet die EcoFlow DELTA MAX Powerstation ein robustes Design und eine ausgezeichnete Verarbeitungsqualität. Das Display ist farbig und gut lesbar und die App-Steuerung ist sehr benutzerfreundlich. Mit einer hohen Anzahl von USB- und Steckdosenanschlüssen und der Möglichkeit, die Kapazität durch den Anschluss von Zusatzbatterien zu erweitern, bietet die Delta MAX eine beeindruckende Leistung und Flexibilität.

Anschlüsse der EcoFlow DELTA MAX

Die DELTA Max hat 3 Eingänge und 13 Ausgänge

Laden der EcoFlow DELTA MAX

  • Laden via AC2.4 h
  • Laden via Kfz10.2 h
  • Laden via Solar3.5 h

Die EcoFlow DELTA MAX kann auf drei verschiedene Arten geladen werden: über das Netzladekabel, über das Kfz-Ladegerät oder über Solarpanels.

Wenn man die Powerstation über das mitgelieferte Netzteil lädt, dauert es nur 1,6 Stunden, um sie vollständig aufzuladen. Dabei erreicht man bereits nach einer Stunde eine Ladekapazität von 80%. Das ist sehr schnell, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Akku der DELTA MAX eine Kapazität von 2016 Wh hat.

EcoFlow DELTA MAX INfosEcoFlow DELTA Max 2000 - 16

Das Aufladen über das Kfz-Ladegerät ist jedoch deutlich langsamer. Wenn man die Powerstation während der Autofahrt lädt, dauert es bis zu 21 Stunden, um den Akku vollständig aufzuladen. Daher sollte man dieses Verfahren nur in Ausnahmefällen nutzen.

Die schnellste Lademethode ist das Laden über Solarpanels. Mit dem EcoFlow Solarpanel kann man die DELTA MAX in 3,5 Stunden vollständig aufladen. Die maximale Ladeleistung der DELTA MAX beträgt 800 W, was bedeutet, dass man in der besten Kombination bis zu 2x 400 W Solarpanels anschließen kann. Dabei dauert es 3,2 bis 6,3 Stunden, um die Powerstation vollständig aufzuladen.

Auch mit schwächeren Solarpanels kann die DELTA MAX aufgeladen werden, allerdings dauert es dann entsprechend länger. Zum Beispiel dauert es bei 4x 160-W-Solarpanels zwischen 4,2 und 8,4 Stunden, um die Powerstation vollständig aufzuladen. Mit 4x 110-W-Solarpanels dauert es zwischen 5,6 und 11,2 Stunden.

Durch die bereits im Gehäuse integrierte Netzteil ist es nicht notwendig, ein klobiges Netzteil mitzunehmen und somit wird der Transport deutlich einfacher.

EcoFlow DELTA Max - 2

Ausgänge der EcoFlow DELTA MAX

13 Ausgänge für die unterschiedlichsten Geräte

  • 4 xAC Steckdose
  • 2 xUSB-A (12W)
  • 2 xUSB-A (18W) Fast Charge
  • 2 xUSB-C 100 W
  • 2 xDC-Anschluss 5521
  • 1 xDC 12V/10A
  • 1 xAutosteckdose

Insgesamt bietet die EcoFlow DELTA Max 13 Ausgänge für die unterschiedlichsten Geräte. Die 4 Schuko Steckdosen auf der Rückseite des Gehäuses sind mit bis zu 4.600 Watt überspannungssicher und laufen mit einer reinen Sinuskurve.

EcoFlow DELTA 2 Anschlüsse

Die beiden USB-C Ports mit 100W Leistung bieten moderne USB-Geräte an. Es gibt insgesamt vier USB-A Ports, aber nur zwei davon unterstützen das Schnellladen mit 18W, während die anderen beiden mit 12W arbeiten, was heutzutage nicht mehr zeitgemäß ist. Die DC-Anschlüsse sind ausreichend vorhanden und auch eine Autosteckdose ist integriert. Leider sind die Frontanschlüsse alle nicht abgedeckt, wodurch der Schutz vor Staub und Schmutz fehlt. Wie bei allen EcoFlow Geräten gibt es auch bei der DELTA Max kein integriertes QI-Ladepad. Insgesamt ist die Auswahl der Anschlüsse solide, aber an einigen Stellen könnten Verbesserungen vorgenommen werden.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leistung & Effizienz

Die Leistung der EcoFlow DELTA Max Powerstation ist beeindruckend. Mit einer Dauerleistung von 2400 Watt und einer Maximalleistung von 3000 Watt dank der X-Boost Funktion, können auch Geräte mit großem Energiebedarf mit Strom versorgt werden, die bei kleineren Akkus schnell an ihre Grenzen stoßen würden. Dabei können sogar mehrere Geräte gleichzeitig betrieben werden. Allerdings beträgt die Spannung bei Nutzung der X-Boost Funktion nur 200 statt 240 Volt, was zu beachten ist. Die X-Boost Funktion ist also nur sinnvoll bei Geräten, die diese Spannung abgeben können.

EcoFlow DELTA MAX INfos

Während des Betriebs mit hohen Leistungen aktiviert die Powerstation automatisch vier Lüfter, um eine optimale Kühlung zu gewährleisten. Allerdings sind die Lüfter bei hoher Belastung deutlich zu hören und drehen häufig auf und ab. Trotzdem ist die EcoFlow DELTA Max eine der wenigen Powerstations, die auch größere Geräte wie Föns, Bügeleisen, Bohrmaschinen oder Elektrogrills betreiben können.

Akku & Kapazität

Die EcoFlow DELTA Max gibt es in zwei Ausführungen: Die erste Option ist die Delta Max mit einer beeindruckenden Kapazität von 1.612 Wh und einer Leistung von 2.000 Watt. In Momenten hoher Belastung kann die Leistung kurzzeitig auf 2.500 Watt erhöht werden. Die Lebensdauer dieser Batterie beträgt etwa 500 Zyklen.

Eine weitere Option ist die Delta Max mit einer höheren Kapazität von 2.016 Wh und einer Leistung von 2.400 Watt, die bei hoher Belastung kurzzeitig auf bis zu 3.000 Watt erweitert werden kann. Im Vergleich zur Variante mit 1.612 Wh liegt die Lebensdauer der 2.016 Wh Delta Max bei rund 800 Zyklen, was eine höhere Lebensdauer bedeutet.

DELTA MAX AKKu

Mit beiden Geräten lassen sich die meisten Geräte problemlos und lange betreiben. Die Kapazität und Leistung der DELTA Max sind wirklich beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass sie in einem relativ kompakten Gehäuse untergebracht sind.

Die Akkutechnologie, die bei der EcoFlow DELTA Max zum Einsatz kommt, ist ein Li-NMC-Akku. Im Vergleich zu LiFePo4-Akkus hat dieser Akkutyp jedoch eine geringere Anzahl an Ladezyklen, bis die Kapazität auf 80 % sinkt. Trotzdem ist er sicherer und bietet Schutz vor BMS, Überspannungsschutz, Überlastschutz, Übertemperaturschutz, Kurzschlussschutz, Niedertemperaturschutz, Niederspannungsschutz, Überstromschutz und mehr. Die LiFePo4-Akkus, die bei den anderen DELTA-Modellen zum Einsatz kommen, sind jedoch noch sicherer als der Li-NCM-Akku der DELTA Max.

Ein erfreulicher Aspekt der Ecoflow Delta Max ist, dass ihre verbleibende Akkukapazität auch nach wochenlanger Inaktivität unverändert bleibt. Dies ist ein deutlicher Vorteil der NMC-Technologie, die hier ihre Stärken ausspielt.

EcoFlow DELTA Max - 4

Hervorzuheben ist, dass sich der Akku der EcoFlow DELTA Max um bis zu zwei Zusatzakkus erweitern lässt. EcoFlow bietet dafür Akkus mit einer Kapazität von 2048 Wh oder 3040 Wh an, die einfach via Kabel verbunden werden können. Auch von der Passform her passen die Akkus perfekt, da sie entweder direkt auf der DELTA Max oder daneben abgestellt werden können. Auf diese Weise kann man sich z.B. einen 6-kWh-Heimspeicher bauen, was die EcoFlow DELTA Max zu einem sehr vielseitigen und flexiblen Gerät macht.

Betriebszeiten & Ladungen

GeräteLadungen

Smartphone (15 Wh)

134

Notebook (40 Wh)

50

Drohne (60 Wh)

34

E-Bike (80 Wh)

25
GeräteDauer (h)

Kühlbox Eco (10 W)

202

Ventilator (30 W)

67

Kühlbox (60 W)

34

TV (100 W)

20

Kühlschrank (520 W)

4

Klimaanlage (1150W)

1.7

Kochplatte (1500 W)

1.3

Elektrogrill (1800 W)

1.2

EcoFlow DELTA MAX App

Mit der EcoFlow App lässt sich die EcoFlow DELTA Max Powerstation umfassend überwachen und steuern. Neben der Anzeige von wichtigen Informationen wie Ladezeit, Ladestand, Stromfrequenz und Leistung beim Laden und Entladen, bietet die App auch die Möglichkeit, die Lade- und Entladevorgänge zu überwachen und feinere Einstellungen vorzunehmen.

EcoFlow DELTA Max - 6

Die App ermöglicht es auch, den X-Boost-Modus zu aktivieren, der bei Bedarf zusätzliche Leistung bereitstellt, um mehrere Geräte gleichzeitig zu betreiben. Über die App können auch die Ports aktiviert oder deaktiviert werden, die Ladegeschwindigkeit gesteuert und Firmware-Updates eingespielt werden. Die EcoFlow App ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar und kann entweder über eine direkte WiFi-Verbindung oder über Bluetooth mit der Powerstation gekoppelt werden.

Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass ein Konto-Zwang besteht, was manche Nutzer als unpraktisch empfinden könnten.

EcoFlow-App

Garantie

Auf die DELTA MAX gibt es 2 Jahre Garantie bei EcoFlow, im Gegensatz zu den anderen EcoFlow-Modellen, die eine Garantie von 5 Jahren haben. Dies ist ein Nachteil, den man beachten sollte, wenn man die DELTA MAX kaufen möchte.

EcoFlow DELTA Max Solargenerator

Zusätzlich gibt es auch noch die Möglichkeit, das EcoFlow Smart Generator Paket zu erwerben, welches das DELTA Max Gerät, ein 110-W-Solarmodul, eine Schutzhülle und ein dreiteiliges Kabel-Kit umfasst. Diese Option ist vor allem für diejenigen interessant, die das Gerät für Outdoor- bzw Camping-Aktivitäten oder im Notfall verwenden möchten und keine Steckdosen in der Nähe haben.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Des Weiteren gibt es auch eine limitierte Edition des DELTA Max, genannt DELTA Max Limited Edition. Diese unterscheidet sich von der normalen DELTA Max durch ein auffälligeres Design und eine zusätzliche Bluetooth-Lautsprecher-Funktion. Allerdings ist diese Variante derzeit nicht immer verfügbar und kann auch etwas teurer sein als die Standardversionen. Am beliebtesten sind aber die Bundle mit einer Powerstation und einem Solarpanel.

Fazit zum EcoFlow DELTA MAX Test

Das EcoFlow DELTA MAX ist eine leistungsstarke Powerstation, die in den Varianten mit 1600 und 2000 Wh erhältlich ist. Sie bietet viele Anschlüsse und Ausgänge, darunter 4 Schuko-Steckdosen, 2 USB-C-Anschlüsse mit 100 W Leistung und eine Autosteckdose. Die X-Boost-Funktion ermöglicht die kurzzeitige Erhöhung der Leistung auf bis zu 3000 Watt. Der NMC-Akku bietet zwar etwas weniger Ladezyklen als LiFePO4-Akkus, aber eine höhere Kapazität.

Die Ladezeiten über AC sind sehr schnell, während das Aufladen über Solarpanels je nach Leistung variiert. Die EcoFlow-App ist eine gute Möglichkeit, die Powerstation aus der Ferne zu überwachen und zu steuern. Die Powerstation ist zwar etwas teuer, aber insgesamt eine zuverlässige und effiziente Lösung für die Stromversorgung im Freien oder während eines Stromausfalls.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Alternativen

BLUETTI AC200MAX Test

Ursprünglicher Preis war: 1.999,00 €Aktueller Preis ist: 1.328,99 €.

Zum AngebotZum Test

88