BLUETTI AC180 Test

Zuletzt Aktualisiert: 25.05.2024

Autor: Thomas Wigand

Bewertung

85

Gut
  • AC-Boost Modus auf 2700 Watt
  • Moderne Akku-Technologie
  • Zuverlässige Ausgangsleistung
  • 1800 Watt für die meisten Geräte ausreichend
  • Moderne Akkutechnologie
  • Langlebigkeit und Sicherheit
  • App-Support
  • Wireless-Charging-Pad
  • MPPT Regler
  • Gute Ladezeiten
  • Kein Netzteil mehr notwendig
  • USV Einsatz möglich (Pass-Through-Charging)
  • Keine integrierte Lampe
  • kein lautloser Betrieb
  • Nur 1 x USB-C
  • Gemessen an Leistung „kleiner“ Akku
  • Akku nicht erweiterbar

Technische
Daten

Leistung

1800W

Kapazität

1152Wh

Ladezyklen

3500

Ausgänge

9

Angebote

€ 1.099,00
Auf Lager

Bilder

Testbericht
Ähnliche Produkte

Im BLUETTI AC180 Test präsentieren wir Ihnen eine vielversprechende Mittelklasse Powerstation, die mit ihrer beeindruckenden Leistung von 1800 Watt und einer Fülle an Funktionen aufwartet. Trotz ihrer kompakten Größe bringt die AC180 eine Menge Energie auf den Tisch und zeigt, dass sie mehr als nur ein herkömmlicher Backup-Akku ist. In den folgenden Abschnitten werden wir diese leistungsstarke Energielösung genauer unter die Lupe nehmen.

AC180 - 1

Lieferumfang

Beginnen wir mit dem ersten Aspekt unseres BLUETTI AC180 Test, dem Lieferumfang. Die BLUETTI AC180 Powerstation wird mit allem geliefert, was Sie für den sofortigen Start benötigen. In der Box finden Sie neben der Powerstation selbst auch ein AC-Ladekabel, ein Auto-Ladekabel und ein Solar-Ladekabel, wodurch Sie vielseitige Optionen zum Aufladen Ihrer Einheit haben. Egal, ob Sie zu Hause sind oder unterwegs, Sie haben immer eine Möglichkeit, Ihre Powerstation zu laden.

Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist ein nützlicher Leitfaden, um die verschiedenen Funktionen und Möglichkeiten der BLUETTI AC180 voll auszuschöpfen. Sie ist klar und verständlich formuliert und sollte Sie in kürzester Zeit von einem Neuling zu einem versierten Benutzer dieser Powerstation machen.

BLUETTI AC180 - 20

Das Lieferpaket ist ausreichend, um den Bedürfnissen der meisten Nutzer gerecht zu werden, insbesondere solchen, die noch keine Erfahrung mit solchen Geräten haben. Es ist offensichtlich, dass BLUETTI auf einen Komplett-Start-Kit gesetzt hat, sodass die Benutzer nach Erhalt des Geräts sofort loslegen können. Sie müssen keine zusätzlichen Kabel oder Adapter kaufen, was definitiv ein Pluspunkt ist.

Verarbeitung & Design

Die Powerstation zeigt ein eher unspektakuläres, aber dennoch schickes Design in komplett Schwarz. Mit den Maßen von 34 x 25 x 32 cm und einem Gewicht von 17 kg ist sie robust und doch gut tragbar, dank der beiden Tragegriffe. Während das Gewicht ein wenig auf der höheren Seite liegt, bleibt die Powerstation dank der Tragegriffe noch gut handhabbar.

Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich ein kleiner LCD-Bildschirm, unter dem BLUETTI drei Tasten eingebaut hat. Diese Tasten sind intuitiv und einfach zu verwenden, sie ermöglichen es, den Bildschirm ein- und auszuschalten und die AC- und DC-Stromversorgung zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Auf den Seiten des Geräts befinden sich kaum erkennbare Lüftungsöffnungen, die für eine ausreichende Kühlung sorgen.

Die BLUETTI AC180 steht dank ihrer Gummifüße fest und sicher auf dem Boden. Alle Ausgänge und Anschlüsse sind an der Vorderseite des Geräts angebracht. Die meisten Anschlüsse sind nicht abgedeckt, was den Zugang erleichtert, jedoch sind die moderneren Anschlüsse vor äußeren Einflüssen geschützt. Ein Highlight des Designs ist das Qi-Ladepad an der Oberseite des Geräts.

Das Display bietet eine Fülle von Informationen, darunter Akkustand, Eingangs- und Ausgangsleistung, Restlaufzeit, Eco-Modus, belegte Ausgänge und Warn- oder Fehlermeldungen. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Informationen über die dazugehörige App zu überprüfen. Ein kleiner Nachteil ist, dass das Display bei direktem Sonnenlicht nicht gut ablesbar ist.

Ein kleines Manko, das bei der Bewertung des Designs beachtet werden sollte, ist das Fehlen einer integrierten Lampe. Obwohl dies für viele Benutzer kein Dealbreaker sein dürfte, wäre eine solche Funktion sicherlich eine willkommene Ergänzung für Outdoor-Aktivitäten oder Notfallsituationen.

Insgesamt ist das Design der BLUETTI AC180 Powerstation funktional und attraktiv, obwohl es vielleicht nicht die auffälligste Option auf dem Markt ist. Das schlichte schwarze Äußere verleiht ihm eine gewisse Eleganz und die Tatsache, dass alle wichtigen Bedienelemente und Anschlüsse leicht zugänglich sind, macht ihn äußerst benutzerfreundlich. Im nächsten Abschnitt unseres BLUETTI AC180 Tests werden wir uns mit dem Ladevorgang der Powerstation beschäftigen.

Anschlüsse der BLUETTI AC180

Laden der BLUETTI AC180

  • Laden via AC1.8 h
  • Laden via Kfz10.5 h
  • Laden via Solar3.5 h

Ein besonderer Vorteil dieses Geräts ist seine schnelle Ladezeit aus der Steckdose. Innerhalb von nur 1,8 Stunden kann die Powerstation vollständig geladen werden. Und das Beste daran ist, dass dies endlich ohne klobiges Netzteil geschieht, ein Punkt, der in der Vergangenheit oft als Negativpunkt bei Bluetti bemängelt wurde. Beachten Sie jedoch, dass das Gerät mit 55 Dezibel etwas lauter ist als erwartet, dies kann aber durch die App reguliert werden. Allerdings führt das Regulieren zu mehr Abwärme.

Die Leistung der BLUETTI AC180 ist beeindruckend, wenn man bedenkt, dass sie in nur 45 Minuten von 0 auf 80% ihrer Kapazität laden kann, bei einer Leistung von 1440 Watt. Das vollständige Aufladen dauert in der Regel zwischen 1,3 und 1,8 Stunden, wobei es eher näher an 1,8 Stunden liegt.

AC180 - 8

Die Ladezeiten über die Autosteckdose sind ebenfalls sehr gut. In der Regel benötigt die Powerstation zwischen 5,3 und 10,6 Stunden, um während der Fahrt vollständig aufgeladen zu werden.

Die maximale Solareingangsleistung der BLUETTI AC180 beträgt 500 Watt. Unter guten Bedingungen kann das Gerät innerhalb von etwa 2,8 bis 3,6 Stunden vollständig geladen werden, was natürlich vom Wetter abhängt. Es funktioniert hervorragend mit dem Solarpanel PV420, das eine Umwandlungsrate von 23,4% aufweist und in den Aufstellwinkeln 35°, 45° und 55° variabel ist.

Ausgänge der BLUETTI AC180

  • 2 xAC-Schuko Steckdose 230V
  • 4 xUSB-A 15W
  • 1 x USB-C 100W PD
  • 1 xKFZ-Buchse (12V/10A)
  • 1 xQI Ladepad 15W

Die Powerstation bietet eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten, darunter zwei AC-Schuko Steckdosen mit 230V, vier USB-A Ports mit 15W, ein USB-C Port mit 100W PowerDelivery, eine KFZ-Buchse (12V/10A) und ein 15W Qi-Ladepad.

Die Ausgänge und Anschlüsse der BLUETTI AC180 funktionieren alle wie erwartet und mit guter Effizienz. Besonders hervorzuheben sind die Schuko-Steckdosen, die von hoher Qualität sind.

Trotzdem gibt es einige Punkte, die einer Kritik bedürfen. Zum einen wäre da die Anzahl und Leistung der USB-A Ports. Vier Ports scheinen auf den ersten Blick überwältigend, jedoch bieten sie nur eine Leistung von 15W, was etwas enttäuschend ist, wenn man bedenkt, dass 18W durchaus möglich gewesen wären.

Darüber hinaus bietet die Powerstation nur einen einzigen USB-C Port, was im Jahr 2023 etwas hinter den Erwartungen zurückbleibt. Obwohl dieser Port mit vollen 100W und PowerDelivery arbeitet und in unserem Test ein X1 Nano mit 98W geladen werden konnte, hätten zwei Ports definitiv nicht geschadet.

Zudem verfügt die BLUETTI AC180 über eine KFZ-Buchse, die wie erwartet funktioniert. Ein weiteres Feature ist das drahtlose Ladepad, das verschiedene Leistungen von 5W, 7,5W, 10W und 15W bietet, was es ideal für das Laden von Kopfhörern und Smartphones macht. Allerdings sollte man beachten, dass das drahtlose Laden nicht die schnellste Option ist.

Trotz dieser kleinen Kritikpunkte liefert die BLUETTI AC180 im Großen und Ganzen eine ordentliche Leistung zu einem angemessenen Preis, wenn man die Vielfalt und Effizienz ihrer Anschlüsse berücksichtigt.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leistung & Effizienz

Mit einer beeindruckenden Dauerleistung von 1800 Watt und einer Spitzenleistung von bis zu 2700 Watt im Powerlifting-Modus bietet die Powerstation genügend Energie, um eine Vielzahl von Geräten zu betreiben.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die BLUETTI AC180 einen konstanten Gleichstrom per Sinuswelle liefert, was für die optimale Funktion von AC-Geräten unerlässlich ist. Darüber hinaus unterstützt die Powerstation eine USV-Funktion und Pass-Through-Charging, was bedeutet, dass sie während des Ladevorgangs Geräte mit Strom versorgen kann. Obwohl wir keine genauen Daten zur Umschaltzeit gefunden haben, hat unser Praxistest gezeigt, dass die Funktion an einem Rechner problemlos funktioniert hat.

BLUETTI AC180 - 3

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal der BLUETTI AC180 ist der eingebaute MPPT-Regler, der besonders beim Laden über Solarzellen einen signifikanten Unterschied macht. Dies verbessert die Effizienz der Solarenergieumwandlung und führt zu schnelleren Ladezeiten.

Jedoch, bei der Verwendung von AC-Geräten mit hoher Last, kann die BLUETTI AC180 sich etwas aufheizen. In solchen Fällen drehen die Lüfter auf und die Temperaturen können auf bis zu 38° C steigen. Dies liegt jedoch noch im grünen Bereich und stellt kein Sicherheitsrisiko dar. Es sollte nur beachtet werden, dass die Lüfter in solchen Situationen mit 55 Dezibel etwas laut werden können.

Akku & Kapazität

Im Zentrum jeder Powerstation befindet sich das Herzstück – der Akku. Der BLUETTI AC180 beeindruckt in diesem Bereich mit einer Kapazität von 1152 Wh. Doch was die Akkus wirklich hervorhebt, ist ihr Typ: LiFePO4 oder Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien. Dieser Akkutyp hat mehrere Vorteile gegenüber klassischen Lithium-Akkus. Zum einen sind sie langlebiger und bieten eine höhere Anzahl an Ladezyklen – bis zu 3500 Ladezyklen im Fall der BLUETTI AC180. Zum anderen sind sie sicherer, was ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer Powerstation ist. Zusammen mit dem eingebauten Batteriemanagementsystem (BMS) sorgt das für eine sorgenfreie Nutzung.

Erfreulich ist auch die tatsächliche Energieausbeute der BLUETTI AC180. In der Praxis konnte wir feststellen, dass rund 80% der theoretischen Kapazität tatsächlich nutzbar sind, was auf eine hohe Effizienz der Powerstation hinweist. Bei den gegebenen Spezifikationen ergab das eine nutzbare Energie von 1009 Wh – ein beachtlicher Wert.

BLUETTI AC180 - 2

Es gibt jedoch auch einen Punkt, der verbessert werden könnte. Anders als bei den Top-Modellen von BLUETTI, wie der AC300 oder AC200MAX, lässt sich der Akku der AC180 leider nicht erweitern. Dies könnte ein Kriterium sein, das für einige Nutzer von Bedeutung ist.

Insgesamt liefert der Akku der BLUETTI AC180 jedoch eine solide Leistung ab und fügt sich gut in das Gesamtbild der Powerstation ein.

BLUETTI AC180 im Test - Betriebszeiten

GeräteLadungen

Smartphone (15 Wh)

77

Notebook (40 Wh)

29

Drohne (60 Wh)

19

E-Bike (80 Wh)

14
GeräteDauer (h)

Kühlbox Eco (10 W)

115

Ventilator (30 W)

38

Kühlbox (60 W)

19

TV (100 W)

11

Kühlschrank (520 W)

2.2

Klimaanlage (1150W)

1

Kochplatte (1500 W)

0.8

Elektrogrill (1800 W)

0.7

BLUETTI App

Eine weitere bemerkenswerte Funktion der BLUETTI AC180 Powerstation ist die Begleit-App, die sowohl für Android- als auch für iOS-Nutzer verfügbar ist. Durch die einfache Bluetooth-Verbindung bietet die App ein zusätzliches Maß an Komfort und Kontrolle über die Powerstation.

Bevor Sie jedoch die Vorteile der App nutzen können, müssen Sie einen Bluetti-Account erstellen. Dies ist ein kleiner Schritt, der für die Nutzung der App erforderlich ist. Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken, denn die Funktionen, die die App bietet, sind durchaus beeindruckend.

Die App dient nicht nur als Monitoring-Tool, sondern bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die BLUETTI AC180 direkt zu steuern. Sie können die Stromzufuhr für einzelne Ports aktivieren und deaktivieren, den Eco-Modus aktivieren, um Energie zu sparen, und sogar den Boost-Modus aktivieren, um mehr Leistung zu erhalten. Darüber hinaus erhalten Sie über die App Warnmeldungen und können Firmware-Updates einspielen, die die Leistung der Powerstation verbessern können.

Im Vergleich zu früheren Versionen hat Bluetti seine App deutlich verbessert. Es gibt jedoch immer noch Raum für Verbesserungen, insbesondere im Vergleich zu einigen Konkurrenten wie EcoFlow. Aber insgesamt bietet die App eine wertvolle Erweiterung der BLUETTI AC180 und erhöht den Komfort und die Kontrollmöglichkeiten für den Benutzer.

Garantie

Von Haus aus gewährt BLUETTI eine Garantie von 2 Jahren auf die Powerstation. Doch das ist noch nicht alles: Wenn Sie sich nach dem Kauf registrieren, wird die Garantie um weitere 2 Jahre verlängert. Eine detaillierte Anleitung zur Registrierung finden Sie im mitgelieferten Handbuch.

BLUETTI AC180 Solargenerator (Varianten)

Die BLUETTI AC180 ist nicht nur eine leistungsstarke Powerstation, sondern auch ein effizienter Solargenerator. Das Unternehmen bietet die Möglichkeit, die Powerstation im Bundle mit einem Solarpanel zu kaufen, um Geld zu sparen und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen zu fördern.

Es gibt verschiedene Optionen für Solarpanels, abhängig von Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen. Sie können das Bundle zum Beispiel mit dem PV120, PV200, PV350 oder sogar dem leistungsstärksten PV420-Panel wählen.

BLUETTI AC180 - 5
Keine Varianten gefunden

Wenn Sie bereits ein Solarpanel von einem anderen Hersteller besitzen, können Sie dieses ebenfalls nutzen. Beachten Sie jedoch, dass Sie möglicherweise ein spezielles Anschlusskabel benötigen. Glücklicherweise ist ein XT90 zu MC4 Kabel im Lieferumfang enthalten, was die Verbindung erleichtert.

Fazit zum BLUETTI AC180 Test

Die BLUETTI AC180 ist eine überzeugende Powerstation mit beeindruckenden Funktionen und einer soliden Leistung. Sie kombiniert ein ansprechendes, praktisches Design mit einer starken Leistung und einer beeindruckenden Akkukapazität. Die Ladezeiten sind bemerkenswert, sowohl aus der Steckdose als auch mit Solarenergie. Die Tatsache, dass sie auch als Solargenerator verwendet werden kann, erhöht ihre Vielseitigkeit und Nachhaltigkeit.

Zwar gibt es einige kleinere Kritikpunkte, wie die etwas zu lauten Lüfter und die begrenzte Anzahl an USB-C Ports, aber insgesamt bietet die BLUETTI AC180 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ob Sie ein Outdoor-Enthusiast, ein Heimwerker oder jemand sind, der eine zuverlässige Backup-Stromquelle benötigt, die BLUETTI AC180 ist eine Überlegung wert.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 09:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Alternativen